Aktuelle Mitteilungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

alle Kolleg*innen haben in den vergangenen Wochen ihren größtmöglichen Einsatz gegeben, um die digitale Form des Lernens allen Schüler*innen zugänglich zu machen. Dafür danke ich sehr herzlich. Nachdem wir nun eine Woche digitale Schule erfahren haben und die anfänglichen Schwierigkeiten überwunden sind, möchte ich nun einige Hinweise zur praktischen Umsetzung geben.

Wie ich erfahren habe, gibt es in manchen Familien Probleme, wie z.B. steht nicht immer für Kinder ein Rechner zur Verfügung oder für die jüngeren Schüler*innen ist es noch schwierig, die Aufgabenmenge richtig einzuteilen.

Dazu beherzigen Sie bitte, liebe Eltern, dass die gestellten Aufgaben nicht alle an einem Tag erledigt werden müssen, sondern in der Regel Wochenaufgaben vorliegen. Wir wissen den Eifer Ihrer Kinder sehr zu schätzen, jedoch hat in dieser besonderen Situation entspanntes Arbeiten höchste Priorität.

Wir durchleben eine absolute Ausnahmesituation, die unser Miteinander völlig verändert. Deshalb appelliere ich an euch und an Sie eindringlich, Treffen mit Menschen außerhalb der Kernfamilie zu unterlassen und von sog. Corona-Parties Abstand zu nehmen. Nur wenn wir uns an die Regeln halten, wird es uns gelingen, die Verbreitung des Virus einzudämmen und die Krise unbeschadet zu überstehen.

Bezüglich der Studienfahrt nach Frankeich und dem Praktikum der Jahrgangsstufe EF erwarten wir zu Beginn der kommenden Woche konkrete Hinweise seitens der Bezirks- bzw. Landesregierung. Das für uns zuständige Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen, Stand heute 20.03.2020, empfiehlt die Absage. Somit gehe ich davon aus, dass beides nicht stattfinden wird. Somit, liebe Schülerinnen der Jgst. EF, wartet bitte noch bis Anfang der Woche mit euren Absagen bei den Betrieben.

Nun wünsche ich allen ein gutes Wochenende und bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Eure/ Ihre

Roswitha Schütt-Gerhards, Schulleiterin