Abiturfeier 2020

Außergewöhnliche Abiturfeiern in besonderer Zeit am CFG in Schleiden

Abiturientia 2020 des Bischöflichen Clara-Fey-Gymnasiums feiert ihren festlichen Abschluss mit Gottesdienst und Festakt in vier einzelnen Veranstaltungen.

Zur Bildergalerie

Am Samstag, dem 20. Juni 2020, wurden am Clara-Fey-Gymnasium in Schleiden 105 Abiturientinnen und Abiturienten feierlich entlassen. Dank kreativer Planung gelang es der Schule auch in Zeiten der Krise, der Abiturientia einen würdigen Abschluss zu ermöglichen. Die Abiturfeier wurde auf vier Termine aufgeteilt, sodass um 9.00, 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr jeweils ein Viertel der scheidenden Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern unter Wahrung der Abstandsregeln in der schuleigenen Mensa Platz finden konnte. Die Veranstaltungen bestanden jeweils aus einem halbstündigen Wortgottesdienst und einem etwa halbstündigen Festakt, wobei bei gleichem Programm die Akteure wechselten.

Zu Beginn jeder Veranstaltung wurden die Gäste durch die kommissarische Schulleiterin Roswitha Schütt-Gerhards begrüßt, die die Anwesenden ermutigte, auch in der derzeitigen Situation das Prinzip Hoffnung hochzuhalten, ganz im Sinne der Paragraphen 2, „Et kütt, wie et kütt.“, und 3, „Et hätt noch immer jot jejange.“, des „Kölschen Grundgesetzes“.

Unter der Leitung der Schulseelsorgerin Astrid Sistig hielt der ehemalige Aachener Generalvikar Domkapitular Manfred von Holtum (an seinem Geburtstag) gemeinsam mit dem Schleidener Pfarrer Philipp Cuck und seinem evangelischen Kollegen Erik Schumacher den Wortgottesdienst. Die musikalische Gestaltung von Wortgottesdienst und Festakt wurde von verschiedenen jeweils anwesenden Abiturientinnen und Abiturienten übernommen. Am Ende des Gottesdienstes leitete Instrumentalmusik zum Festakt über.

Ein Rückblick auf die Schulzeit, verbunden mit Dank an Eltern und Lehrerkollegium, stand im Mittelpunkt der Reden der Abiturientia, die jeweils gehalten wurden von Laura Hammes und Johanna Köth, Sarah Jansen und Tim Konrads, Antonia Becker und Helen Sündermann sowie Bernd Röhrig und Franziska Wimmer.

Mit Bezug auf das Abiturmotto „Golden 20s – mit uns der Boom, nach uns die Krise“, aus aktuellem Anlass geändert in „jetzt schon die Krise“, waren die Stufenleiter Christoph Leisten und Johannes Neumann überzeugt, dass ihre Schützlinge tatsächlich einen Boom, einen Aufbruch auslösen könnten. Ihre Stufe habe sich durchweg kreativ, innovativ und verantwortungsbewusst in den verschiedensten Situationen gezeigt und so auch Krisen bewältigt. Diese Fähigkeiten, so die Stufenleiter, ermöglichten es den Abiturienten, in ihrem weiteren Leben ihre Verantwortung für die Schöpfung wahrzunehmen und zu einer guten Zukunft zu gelangen.

Alle guten Wünsche für die frischgebackenen Abiturientinnen und Abiturienten und Dank an die Schule bekundeten für die Elternschaft jeweils Anja Ludwig, Henning Schmitz, Kerrin Heinen und Liane Wißkirchen sowie Stefan Reinders.

Roswitha Schütt-Gerhards, die kommissarische Schulleiterin, hob hervor, das Clara-Fey-Gymnasium habe für die scheidende Jahrgangsstufe viele Jahre ein Stück Heimat bedeutet – mit dem jähen Ende der Schulschließung wegen der Pandemie-Krise. Trotzdem feiere man nun entspannt. Die Abiturientinnen und Abiturienten hätten mit vernunftgeleitetem Verhalten die Zeit der Krise auch in der Phase der Abiturprüfungen durchgestanden. Auch dank der Unterstützung durch die Elternschaft, hätten sie den Boden unter den Füßen behalten, wozu auch das hohe Engagement der Lehrerinnen und Lehrer im Distanzunterricht beigetragen habe. Sie hätten auch unter erschwerten Bedingungen Begeisterungsfähigkeit und Leidenschaft bewiesen. So seien sie auch fähig, die Gesellschaft der Zukunft mitzugestalten. Roswitha Schütt-Gerhards betonte am Schluss ihrer Rede, kirchliche Schule stehe immer ganz besonders für Miteinander. Sie formulierte den Wunsch und die Hoffnung, dass die Abiturientinnen und Abiturienten dieses Miteinander auch im weiteren Leben bewahren würden.

In einem festlich geschmückten Zelt vor den Türen der Mensa wurden dann jeweils einzeln den 105 Abiturientinnen und Abiturienten ihre Abiturzeugnisse und weiteren vier Absolventinnen und Absolventen Zeugnisse der Fachhochschulreife überreicht.

Im Anschluss ehrte Frau Schütt-Gerhards die Jahrgangsbesten, Johanna Köth für das beste am CFG jemals bestandene Abitur und Franziska Wimmer, die beide die Traumnote 1,0 erzielten, sowie Linus Dhingra mit dem ebenfalls bemerkenswerten Schnitt von 1,1. Danach beglückwünschte sie die Abiturientin Christina Donat, die als Jahrgangsbeste im Fach Philosophie eine Urkunde und einen Sachpreis der Deutschen Gesellschaft für Philosophie erhielt, und überreichte dem Abiturienten Daniel Gapinski für exzellente Leistungen im Fach Mathematik eine Urkunde und einen Buchpreis von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. Für sehr gute Leistungen im Fach Physik erhielten Fynn Reinders, Emanuel Kratz und René Henn für ein Jahr die Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft sowie ein Abonnement des Physik-Journals, als Jahrgangsbester wurde Fynn Reinders darüber hinaus mit einem Buchpreis bedacht.

Abschließend dankte die kommissarische Schulleiterin noch einmal allen an der Organisation und Durchführung der Abiturfeier Beteiligten, insbesondere den verschiedenen Musikerinnen und Musikern und den Geistlichen, für ihre Arbeit.

Die Veranstaltungen klangen jeweils mit Instrumentalmusik und einem Fototermin auf den Stufen des oberen Schulhofs aus.

Vom CFG ins weitere Leben entlassen wurden:

Antonia Becker, Marisa Becker, Bianca Berners, Annika Borgelt, Jacinta Brenner, Maike Breuer, Tamara Brünker, Philipp Bück, Nelson Long Chin, Paul Cordel, Sophie Maria Cremer, Denise Dederichs, Linus Dhingra, Christina Sarah Donat, Jana Marie Dören, Lena Dosquet, Elvis Epp, Marie-Josslyn Esch, Maximilian Faha, Zoe Flieg, Alina Fried, Florian Friedrichs, Joshua Fries, Chiara Gallinat, Simon Frederik Ganser, Daniel Gapinski, Michelle Gehlen, Miriam Geller, Pia Gwendolyn Göbel, Linda Göser, Justin Grinberg, Marie Großkinsky, Laura Hammes, Anna-Lina Heid, Jamie-Lee Heimerich, Carolin Heinen, Vanessa Heinen, Sven Heiter, Lynn Hengstermann, René Henn, Lea Hermanns, Simon Hermes, Alisha Isaac, Hannah Rosa Jansen, Sarah Jansen, Julian Joisten, Corinna Ketges, Bastian Keuer, Svenja-Emily Klug, Irina Kneuper, Tim Konrads, Anke Körtgen, Johanna Köth, Emanuel Kratz, Marius Kremp, Hannah Leonie Kupp, Jonas Küpper, Fabian Langen, Dennis Latz, Maria Laux, Carolina Leif, Anna-Lena Linden, Jan Linden, Lara Linden, Timo Loges, Annika Nora Lottermoser, Julia Ludwig, Annika Lütgen, Amelie Mey, Janine Meyer, Sebastian Julius Neihs, Kerstin Neusteder, Marcel Nießen, Paulina Paschek, Gabriel Paul, Justin Pauls, Jana Pawlak, Celina Maria Philipps, Anna-Lena Pütz, Carina Pütz, Fynn Reinders, Juliane Reiners, Linus Richter, Svenja Marie Röhr, Bernd Röhrig, Jasmin Ronig, Kattia Lucia Sánchez Burchardt, Maria Schanz, Maximilian Schiffbauer, Deborah Schlipphack, Anna Schmitz, Gideon Schmitz, Jonas Schmitz, Kolja Schmitz, Yannick Schmitz, Maria Rosi Schmühl, Anna Schröder, Vivien Schüttler, Alina Skalazki, Franziska Steffen, Helen Sündermann, Christian Thönnes, Simon Titz, Jan Vellen, Franziska Wimmer, Anne Lea Wißkirchen, Felix Witzenhausen, Rico Wolter, Jan Zimmermann

Stephan Heening