MINT Wettbewerbe

Die CFS nimmt in unterschiedlichen MINT-Bereichen sowohl im Rahmen des Unterrichtes als auch auf der Ebene von Zusatzangeboten an Wettbewerben teil.

Traditionell und mit stets guten Erfolgen nicht nur schulintern, sondern auch landesweit findet das Mathe-Känguru statt; SchülerInnen der Leistungskurse beteiligen sich an der Mathematik-Olympiade bzw. am Turnier an der Universität Köln.

Im Informatikbereich konkurrieren die SchülerInnen innerhalb des Informatik-Bibers und dem Rundschau-Webbewerb, der von der regionalen Presse initiiert wird, untereinander und außerschulisch mit Gleichgesinnten. Auch Französischkurse bringen sich auf bilingualer Ebene in Internet-Wettbewerbe ein.

Sowohl die Lego-Robotik-AG nimmt zunehmend erfolgreich an der FLL, der WRO Olympiad teil. Außerdem richten die Teams gemeinsam den CFG ROBOCUP aus, ein schulinterner Wettbewerb, bei Teams aus den Jahrgängen 5 und 6 gegeneinander antreten.

Zum Halbjahreswechsel sammeln die SchülerInnen der Jahrgänge 7 bis 10 erste Erfahrungen an der Universität Bonn; jährlich veranstaltet diese eine Wissenschaftsrallye, bei der die SchülerInnen in Kleigruppen unterschiedlichste naturwissenschaftliche Fakultäten besuchen, Wissenswertes erfahren und selbst reichlich experimentieren können.

Der Fachbereich Chemie bietet die Teilnahme an den Wettbewerben "Chemie, die stimmt" und Dechemax an.

SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 9 nehmen an den schulübergreifenden und stark berufsorientierenden MINT-Wettbewerben GoIng, GoJob, GoIT oder pro8 in Partnerunternehmen bzw. den umliegenden Universitäten - über das zdi-Zentrum ANTalive - teil. Die Themen sind überaus vielfältig: Maschinenbau, Mediendesign, Architektur usw..