Clara Fey Wildcats

  • CFS_Wildcats

Clara Fey Wildcats starten erfolgreich in ihr zweites Jahr NRW-Liga - U15 zum dritten Mal in Folge im Finale

Die Flag Footballer der Clara-Fey-Schule erbrachten bereits in den ersten beiden Turnieren der Saison hervorragende Leistungen. Das Senior-Team startete als CFS-Schulmannschaft zum zweiten Mal in der NRW-Liga des Verbandes. In allen vier Spielen gingen die Schleidener als Sieger vom Platz. Beim Turnier in Wesel setzte man sich zunächst gegen den Gastgeber Wesel Rheinflag mit 40:13 durch, und gegen den amtierenden NRW-Meister Düsseldorf Bulldozer gelang mit einem 38:33 der zweite Tagessieg. Eine beachtliche Leistung in Anbetracht der Tatsache, dass fünf der zehn mitgereisten Spieler Rookies sind (im ersten Jahr dabei). In Wesel nahm der deutsche Vizemeister aus Hessen zudem als Gastmannschaft teil. Das Spiel gegen die Lizzards aus Kelkheim wurde genutzt, um neue Spielzüge auszuprobieren und den Rookies Spielerfahrung zu vermitteln. Nach einer starken ersten Halbzeit mit nur einem Touchdown im Rückstand setzte sich der dreimalige deutsche Vizemeister am Ende dann doch deutlich mit 54:33 durch.

Beim zweiten Spieltag für die Wildcats am vergangenen Sonntag in Duisburg mussten die Clara-Fey-Schüler gegen den Gastgeber Duisburg Dockers und gegen die Neuss Legions antreten. In einem Spiel auf Augenhöhe gegen die Dockers machte Jan Gruhn sowohl in der Offense wie auch Defense den Unterschied und sorgte unter anderem dafür, dass die Wildcats mit 37:32 als Sieger vom Platz gingen. Im vierten Saisonspiel gegen die Legions wurde ein neuer Punkte-Rekord aufgestellt: Der Rekord von 87 Zählern aus dem letzten Jahr wurde knapp mit 88 überboten. Dank einer tollen Mannschaftsleistung, in der Quarterback Gabriel Quirini die Bälle auf alle Spieler der Offense verteilte, war der Gegner in der Defense überfordert und das Ergebnis mit 88:13 eindeutig. Die Rookies Sebastian Heimrich, Leonard Köller und Melina Jung konnten alle ihre ersten Touchdowns für die Wildcats in der NRW-Liga feiern.

Nun steht für das Senior-Team am 8. Juni das nächste Turnier in Düsseldorf an. Dann gilt es den Vorsprung weiter auszubauen, um sich für die Finalrunde der NRW-Meisterschaft zu qualifizieren.

Die beiden U15 Teams absolvierten in den vergangenen Wochen ihre Qualifikationsturniere für die NRW-Meisterschaften im Schul-Flag-Football. In der Division West setzen sich die beiden Teams gegen die Schulen aus Geilenkirchen und Aldenhoven durch und stehen am 5. Juli zum dritten Mal in Folge im Finale in Essen.

Simon Mussinghoff