Patenprojekt „Jung & Alt“

  • 01

Kooperation zwischen CFS, Caritas und Liebfrauenhof/Schleiden

Im September 2019 startete der zweite Durchgang des im vergangenen Jahres vom Caritasverband für die Region Eifel, der Clara-Fey-Schule Schleiden sowie dem Liebfrauenhof Schleiden ins Leben gerufene Kooperationsprojektes.

Im Rahmen der sogenannten „Patenschaft Jung & Alt“ übernehmen wieder 14 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 eigenverantwortlich eine Patenschaft für einen alten Menschen. Für die Dauer eines Jahres wird einmal monatlich etwa zwei Stunden lang gemeinsam (vor)gelesen, gespielt, geredet oder auch musiziert. Da insbesondere auch das Thema Demenz bei der Begegnung eine große Rolle spielt, haben Petra Schiller (ehrenamtliche Mitarbeiterin der Caritas, Projektkoordinatorin), Stephanie Reuter (Lehrerin an der CFS) sowie Dr. Ulrich Albert (Allgemeinmediziner a. D.) die Jugendlichen intensiv darauf vorbereitet, u.a. durch den Film „Apfelsinen im Kleiderschrank“.

Die Schülerinnen und Schüler erweitern durch das Projekt ihre soziale Kompetenz - sie lernen nicht nur etwas über Eigenverantwortung, Selbstständigkeit oder verlässliche Termine, sondern vor allem, was Verständnis für ältere, pflegebedürftige und auch demenzkranke Menschen bedeutet und wie man ihnen begegnen kann.

Stephanie Reuter