Weiberdonnerstag 2020

  • JD (1)

Karneval in der neuen Halle

Auch in diesem Jahr versammelten sich wieder an Weiberdonnerstag alle jecken Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-7 unter dem diesjährigen Karnevalsmotto „Karneval weltweit“ in der neuen Turnhalle.

Nach der Begrüßung wurden sie von Johanna Pütz und Laura Hickertz (beide Q1) durch das spannende Programm geführt. Zuerst sorgte die Lehrer-Schüler-Band ordentlich für Stimmung, bevor Clara aus der Kl. 6e und Lea aus der Kl. 6f mit einem Tanz zu „Nie mehr Fastelovend“ die Bühne rockten. Anschließend stand das erste Spiel, ein Kategorienraten, auf dem Programm. In der Kategorie „Tierkostüm“ sollten zum Beispiel alle Schülerinnen und Schüler mit einem Tierkostüm aufstehen und zwei Teams, unterstützt von Frau Jäckel und Frau Klinkhammer, sollten die Kategorie dann erraten. Auch das Lehrerballett sorgte für Stimmung, bevor Maja (Kl. 5a) eine Büttenrede hielt. In einem Video von Frau Hartmann und ihrer Klasse wurde passend zur Musik mit Mimik und Gestik das Publikum zum Lachen gebracht. Anschließend führte der Fußballkurs der Q1 einen Tanz auf. Danach brachten Kathrin, Lea und Mia aus der Kl. 6a das Publikum mit einem Sketch über Karneval in andern Ländern zum Lachen. Passend zum Motto „Karneval weltweit“ spielten die Schülerinnen und Schüler ein Flaggenraten mit Herrn Esser und Frau Hartmann. Zu guter Letzt zeigten noch der Basketball- und der Gymnastik-Tanz-Kurs der Q1 sowie die Tanz-AG, wie gut sie tanzen können.

Immer wieder brachte die Licht- und Tontechnik-AG mit guter Musik die Halle zum Beben.

Wie immer gelang an diesem Tag ein jecker und guter Auftakt in die diesjährige Karnevalszeit.

Lukas Kurth, Q1 (Medien-AG)

  • 001

Karneval im PZ

Karneval- die schönste Zeit im Jahr wird bei uns am CFG mit einer großen Party gefeiert. Unter der Leitung der Q1 wurde einen Tag vor Weiberdonnerstag alles passend zum Motto „Karneval weltweit“ dekoriert und vorbereitet. Nach zwei Stunden Unterricht konnte die Party am nächsten Tag endlich losgehen. Die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe wurden von der Q1 aus den Klassen abgeholt und anschließend ins PZ begleitet. Es gab ein abwechslungsreiches Programm, dass damit begann, dass Herr Reinshagen und Herr Jansen zeigen mussten, wieviel sie über die Länder und deren Hauptstädte wussten. Danach gab es einen Live- Auftritt der Lehrer-Schüler-Band, der ordentlich gute Stimmung unter die Schüler brachte. Bevor das Lehrerballett zeigen konnten, was es draufhatte, wurde zuerst ein einstudierter Tanz des Gymnastik-Tanz-Kurses aufgeführt. Anschließend konnten zwei freiwillige Schüler mit Herrn Robers und Herrn Berger zeigen, wie gut sie Karnevalslieder gurgeln konnten. Die Tanz-AG rockte dann mit dem folgenden Tanz die Bühne, und dann hatte Herr Richterich das Vergnügen, mit Leon Ekel-Pong zu spielen. Damit wurde das Publikum sehr gut unterhalten und auch der Tanz des Basketballkurses brachte gute Laune. Zum Abschluss des Programms wurde noch ein Tanz des Fußballkurses aufgeführt.

Zwischendurch gab es Zeit zum Tanzen und die Moderatoren Leon Reder und Ben Hompesch sorgten von der Bühne aus für gute Stimmung. Die Tanzfläche war durchgehend gefüllt und die Kostüme der Schüler brachten neben der wechselnden Beleuchtung ein buntes Farbspiel mit ein. Leider gingen diese drei Stunden wieder viel zu schnell vorbei, und so müssen wir alle uns wieder bis zum nächsten Jahr gedulden, wenn Karneval gefeiert wird.

Faye Wollenweber, Kl. 9a (Medien-AG)

  • 001

Alle Bilder gibt es auch in der Galerie: Weiberdonnerstag 2020