Mitteilung der Landesregierung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

soeben teilt uns die Landesregierung Folgendes mit:

  1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen in NRW werden zum 16.03.2020 durch die Landesregierung geschlossen. Das bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht ruht. Für Lehrerinnen und Lehrer gilt am Montag und Dienstag die Anwesenheitspflicht.

Bezüglich der Berufsorientierungstage in der Jahrgangsstufe 8 und der Betriebspraktika in der Jahrgangsstufe 9 haben wir derzeit noch keine klare Information.

Übergangsregelung: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

  1. Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Dieses Betreuungsangebot gilt für Schüler*innen der Klassen 5 und 6 von 7.30 bis 13.00 Uhr.

Bitte rufen Sie im Sekretariat unserer Schule an oder senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis Montag, 16.03.2020, 10 Uhr, damit wir die Betreuung organisieren können.

Der Bustransport ist für Montag und Dienstag sichergestellt. Danach wird der Bustransport eingestellt.

  1. Durchführungen von Prüfungen und Erbringung von Leistungsnachweisen etc.

    a) Zentralabitur

Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts ab dem 16. März bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen.

b) Informationen zu anderen Prüfungsformaten

Weitere Information zu zentralen Klausuren in der Einführungsphase sowie zum Umgang mit Klassenarbeiten werden Ihnen in den kommenden Tagen übermittelt.

  1. Studienzeit bis zu den Osterferien

Wie bereits in den letzten Tagen in allen Klassen und Kursen thematisiert wurde, werden die Lehrerinnen und Lehrer Aufgaben im Umfang des regulären Unterrichts sowohl über unseren LuIS als auch via Email weiterleiten. Die Überprüfung erfolgt individuell, wie es mit den Fachlehrer*innen abgesprochen wurde.

Für die Tabletklassen ist ein Arbeiten über alle bekannten Plattformen sowie die Schulcloud möglich.

Wir hoffen, dass diese Maßnahme einen Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus leisten kann und wir freuen uns, alle gesund und wohlbehalten nach den Osterferien wiederzusehen.
      

Roswitha Schütt-Gerhards, Schulleiterin

(Stand: 13.03.2020 15.00 Uhr)