Info zum Abitur 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere Schulministerin Frau Gebauer informiert uns heute über die veränderten Vorgaben. Das für Euch und Sie Wesentliche habe ich hier zusammengestellt:

  1. Ziel war, ist und bleibt, die Allgemeine Hochschulreife auch in diesem Jahr auf der Grundlage von Prüfungen zu vergeben.
  • Die Abiturprüfungen in NRW werden um 3 Wochen verschoben.

    Sie beginnen am Dienstag, 12. Mai 2020 und laufen bis Montag, 25. Mai 2020. Damit hat sich der bisherige Zeitplan erledigt.

Mit dieser Verschiebung haben die Schülerinnen und Schüler, die vor ihren Abiturprüfungen stehen, in der Zeit vom 20. April bis zum 11. Mai 2020 Gelegenheit, sich in der Schule zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern weiter auf die Abiturprüfungen vorzubereiten. Für alle Schülerinnen und Schüler, die an diesem neuen Haupttermin nicht teilnehmen können, weil sie z.B. erkrankt sind, gibt es in diesem Jahr wie in jedem Jahr einen landesweiten Nachschreibetermin.

  • Der Rahmenzeitplan wurde so konzipiert, dass er unter Beachtung von Ferien- und Feiertagsregelungern funktioniert. Allerdings muss der Brückentag nach Christi Himmelfahrt für die Prüfungen genutzt werden.

  • Die verpflichtenden Abweichungsprüfungen werden abgesetzt. Das bedeutet: Bei einer Differenz von 4 Punkten oder mehr zwischen den Vornoten und den Noten der Prüfungen im 1.-3. Abiturfach, also den schriftlichen Prüfungsfächern, müssen die Schülerinnen und Schüler nicht mehr in eine Abweichungsprüfung, außer sie wollen sich verbessern.

  • Die Prüfungen finden selbstverständlich unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes statt.
  1. Offene Fragen

Bislang ist nicht thematisiert worden, ob die um drei Wochen verlängerte Vorbereitungszeit ausschließlich dem Vertiefen und eventuellem Stressabbau dienen soll oder ob sie auch in die Bewertung von Q2.2 eingeht.

Ebenso hat die Ministerin sich noch nicht zum Thema Abiturfeier geäußert.

Bezüglich der zentralen Klausur in Deutsch und Mathematik am Ende der Jgst. EF warten wir auch auf Vorgaben.

Auch bleibt die Frage unbeantwortet, ob nach Ostern der Schulbetrieb insgesamt wieder anläuft. Den gestrigen Aussagen unseres Ministerpräsidenten Herrn Laschet zufolge wird die Entscheidung diesbezüglich Ende der Osterferien erfolgen.

 

Selbstverständlich informiere ich euch und Sie zeitnah, sobald es Neuigkeiten gibt.

Bislang hat es genützt, dass wir uns Gesundheit wünschen und soziale Kontakte einschränken.

In diesem Sinne wünsche ich euch und Ihnen allen ein gutes Wochenende und bleibt/bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße

Eure/Ihre Rosie Schütt-Gerhards