Unterrichten mit digitalen Medien

  • 01

Die durch die Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus bedingten Schulschließungen stellte alle Beteiligten in den letzten Wochen vor die Herausforderung, Lernen und Lehren trotz räumlicher Distanzen so gut wie möglich aufrecht zu erhalten.

Die Lehrerinnen und Lehrer, die Abiturientinnen und Abiturienten, ebenso die Sekundarstufen I und II bemühten sich darum, diese Herausforderung mit Hilfe digitaler Medien/Geräte zu bewältigen und die Einschränkungen des schulischen Lebens dadurch abzufedern.

Die CFS hat sich schon seit 5 Jahren auf den Weg „digitaler Schule“ begeben, angefangen mit einem Pilotprojekt Tabletklasse, um eigene Erfahrungen zu sammeln, die dann Stück für Stück ausgewertet und Grundlage für die weitere Entwicklung des Medien-Bildungskonzepts der CFS wurden. Die Einrichtung zahlreicher Tabletklassen sowie die damit verbundenen gewohnten Arbeitsabläufe mit den integrierten digitalen Geräten, u.a. die Verwendung digitaler Arbeitsplattformen, erleichterte das Lernen und Lehren in den letzten Wochen. Zusätzlich ergaben sich für alle Beteiligten zahlreiche Möglichkeiten, wertvolle Erfahrungen für die Zukunft zu sammeln, zum Beispiel im Rahmen von Videokonferenzen mit den Schülerinnen und Schülern.

Neben der technischen Ausstattung der Schule, die sich, durch die kürzlich ergänzte Integration fixer Access-Points der neuesten Technologie in allen Räumen, auf dem höchsten Niveau befindet, ist die Fortbildung der Lehrerinnen und Lehrer zentrales Anliegen. Deshalb finden seit mehreren Jahren schulexterne und -interne Fortbildungen statt, in deren Rahmen die Lehrerinnen und Lehrer Kompetenzen zum Unterrichten mit digitalen Geräten in Tabletklassen und darüber hinaus erwerben. Auch diese Kompetenzen erleichterten den Umgang mit der durch die Schulschließungen bedingten Situation der letzten Wochen.

Im Jahr 2019 nahmen erneut 15 Kolleginnen und Kollegen an der einjährigen schulinternen Fortbildung teil und erwarben Kompetenzen u.a. in den Bereichen Planung, Entwicklung, Realisierung und Präsentation digital gestützter, fachbezogener Unterrichtsszenarien und -reihen. Am Schluss der Fortbildung präsentierten sie jeweils eine Unterrichtsreihe in einem ihrer Fächer mit integrierten digitalen Medien. Im Rahmen des diesjährigen Pädagogischen Tages zum Thema Unterrichten mit digitalen Medien erhielten sie ihre verdienten Zertifikate.

Herzlichen Glückwunsch!

Jürgen Drewes