Weihnachtskisten für die Caritas

  • Foto 1

Wird sich in dieser angespannten Zeit überhaupt jemand an der Aktion beteiligen? Werden wir genug Lebensmittel für ein paar Kisten zusammenbekommen?

Diese Fragen gingen uns Ende November durch den Kopf, als wir wieder unsere jährliche Weihnachtskisten-Aktion an der CFS starteten, um damit hilfebedürftige Menschen in der Weihnachtszeit zu unterstützen.

„Gerade jetzt!“, beschlossen wir und riefen auch in diesem Jahr unsere gesamte Schulgemeinschaft dazu auf, haltbare Lebensmittel zu spenden, aus denen wir dann die Grundlage für eine leckeres Weihnachtsessen zusammenstellen konnten.

Unsere anfänglichen Bedenken waren schnell verflogen, denn unsere Sammelkiste vor dem Hausmeisterbüro füllte sich täglich so zuverlässig, dass wir sie oft gar nicht schnell genug ausleeren konnten. Jeden Tag brachten Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen neue Lebensmittel mit und berichteten, wie gerne sie diese tolle Aktion unterstützen möchten. Eine Mutter, die ihr Lebensmittelgeschäft schließen musste, stellte zusätzlich zwei große Kisten mit Konserven und Feinkost aus ihrem Ladenbestand für unsere Aktion zur Verfügung. (An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank dafür!)

Nach nur zwei Wochen packten wir dann zusammen mit einem Pädagogik-Leistungskurs der Jahrgangsstufe Q1 fast 50 Kisten in schönes Weihnachtspapier ein und stellten aus den gesammelten Lebensmitteln Weihnachtspakete zusammen, die einerseits ein schönes Weihnachtsessen und andererseits durch Servietten, Kerzen und etwas Weihnachtsschmuck auch ein wenig Besinnlichkeit – gerade in diesen nicht leichten Zeiten – ermöglichen können.

Die Mitarbeiter der Caritas in Schleiden nahmen unsere Weihnachtskisten voller Freude entgegen und verteilen sie in diesen Tagen an in Not geratene Familien, die so ein besonderes Weihnachtsgeschenk erhalten und dadurch spüren, dass sie nicht alleine sind.

Wir danken allen Spendern für den überwältigenden Zusammenhalt gerade in dieser Zeit! Auch 2020 konnten wir alle erfahren: Doch, jede(r) kann etwas verändern - und gemeinsam sind wir stark!

Antje Janssen-Zimmermann und Stephanie Reuter

Caritas bei facebook