Dechemax – MINT trifft Muse

  • 1

„Chemie und Kunst? Wie passt das denn zusammen?“ Dieser Frage gehen 6 Schülerinnen und Schüler der Q1 im Rahmen des diesjährigen Dechemax-Wettbewerbs auf den Grund.

In der ersten Runde beschäftigten sich die beiden Teams um Florian Dorloff, Patrick Pütz und Paul Remlinger sowie um Pauline Braun, Marie Kluge und Jana Vohn u.a. mit Kunstfälscherei, der Himmelsscheibe von Nebra und der Fotografie. Dazu beantworteten sie seit November 2020 jede Woche Fragen, und zwar so gut, dass sie sich nun für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifiziert haben. Im praktischen Wettbewerbsteil widmen sich die chemiebegeisterten Schülerinnen und Schüler dem Färben von Wachs und der Herstellung einer Wachsuhr.

Die Daumen sind gedrückt.
Anna-Christina Greuel