Wir lernen die CFS kennen!

Zugriffe: 277

Auch in Zeiten von Corona ist es wichtig, sich ein Bild vom Lernen und Leben an der zukünftigen Schule machen zu können. Daher bietet die Clara-Fey-Schule interessierten Kindern des vierten Schuljahrs und ihren Eltern die Möglichkeit, in Kleingruppen im Rahmen eines Nachmittags unsere Schulen kennenzulernen.

In der vergangenen Woche fand bereits der erste Schnupper- und Informationstag statt und erwies sich als voller Erfolg.

Den Auftakt machten die Themen „Forschen und Experimentieren“ sowie „Sport und Spiel“.

In den Fächern Biologie, Chemie und Physik gab es für unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler viel zu sehen, zu hören, zu entdecken und auszuprobieren, zum Beispiel: „Wie kann man mit einer Batterie und Kaugummi Feuer machen?“ oder „Was sieht ein Regenwurm?“

Im Fach Sport verwandelten die Sportlehrer - mit tatkräftiger Unterstützung einiger Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 - die Turnhalle in eine große Bewegungslandschaft. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler unter anderem an verschiedenen Geräten, wie z.B. dem Trampolin, ihr Bewegungstalent ausprobieren und erweitern.

An diesem Tag konnten die Grundschülerinnen und Grundschüler zahlreiche Einblicke gewinnen und vielleicht auch schon die eine oder andere neue Freundschaft schließen.

Während die Kinder spielerisch die neue Schule erkundeten, erwartete die Erwachsenen ein informatives Angebot in gemütlicher Atmosphäre. Vor allem das Konzept der digitalen Schule stieß bei den Eltern auf großes Interesse. Anschließend bot ein Rundgang über das Schulgelände in kleinen Gruppen viel Raum für individuelle Fragen und Anliegen.

Den Abschluss des ersten Schnupper- und Informationstages bildete die Urkundenverleihung in der Mensa der Schule. Am Ende können wir sagen, dass wir unsere Gastschülerinnen und -schüler mit ihren Eltern ins Herz geschlossen haben und uns freuen, wenn wir sie bald wieder bei uns begrüßen dürfen!

In den kommenden Wochen geht unser Schnupper- und Informationsprogramm mit vielen interessanten Angeboten in verschiedenen Fächern weiter, und wir sind schon ganz gespannt auf unsere neuen Besucherinnen und Besucher.

Fabian Salentin

 

Drucken