Teilnahme am Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung

Zugriffe: 1105

Im Rahmen des Politikunterrichtes haben wir, die Klasse 8b am Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teilgenommen. Bei diesem Wettbewerb erarbeitete man verschiedenen politischen Themen , welche nachher in verschiedenen Präsentationsmöglichkeiten wie beispielsweise einem Plakat oder einem Video, eingereicht werden konnten. Nachdem Sammeln mehrerer Vorschläge haben wir uns für das Thema ,,LGBTIQ – wie frei sind wir Menschen?“ entschieden. Als unsere verschiedenen Unterthemen feststanden, haben wir in Kleingruppen zu den jeweiligen Themen die Recherchen begonnen. Beispielsweise haben wir zu beginn erklärt was LGBTIQ überhaupt ist und haben Interviewfragen zusammengestellt. Diese haben wir an mehrere berühmte Persönlichkeiten wie Gianluca oder Olivia Jones geschickt. Als die Recherche beendet war, hat das Skript-Team die gesammelten Informationen zu einem siebenminütigen Skript zusammengefasst. Nachdem die Technik-Gruppe den Videodreh vorbereitet hatte, begannen auch schon die Dreharbeiten. Als das Video fertig zusammengeschnitten war, mussten wir das Video nur noch zusammen mit Angaben zum Arbeitsablauf einreichen.
Drei Monate nach der Abgabe haben wir dann die Rückmeldung bekommen, dass wir einen Geldpreis in Höhe von 250€ gewonnen haben. Die gesamte Klasse hat sich sehr über den Gewinn gefreut, da dieses Geld für zukünftige Ausflüge und Klassenfeste genutzt werden kann.

Hanna Ewers und Lisa Funk

 

Drucken