Hilfsangebot

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

gestern hat uns eine Katastrophe von bislang unbekanntem Ausmaß erreicht. Viele Familien haben ihr Hab und Gut, ihr Zuhause verloren. Die außergewöhnlichen Herausforderungen der Corona- Zeit haben uns viel abverlangt und wir haben sie als Schulgemeinschaft, so gut es ging, gemeistert.

Neben der psychischen Belastung kommt nun noch für viele Familien ein materieller und finanzieller Notstand hinzu. Auch hier möchten wir als Schulgemeinschaft schnell und unbürokratisch helfen. Sowohl der Förderverein unserer Schule als auch der Generalvikar unseres Bistums haben ihre sofortige Hilfe zugesagt.

Liebe Eltern, ich möchte Sie auch persönlich dazu ermutigen, diese Möglichkeiten in Anspruch zu nehmen. Sie erreichen mich jederzeit per Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über Mobiltelefon (0172 6009488). Gerne werden wir alle notwendigen Hilfen, die wir leisten können, umgehend veranlassen.

Wir stehen zusammen, egal, was kommt.

Freundliche und fürsorgliche Grüße an Euch und Sie

Ihre Roswitha Schütt-Gerhards