Physik mit Nudeln

  • 1

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 7a haben im Fach Physik mit Herr Jansen ein interessantes Projekt fertig gestellt, in dem sie eine Brücke aus Nudeln bauen sollten. Dafür mussten sie sich zuerst über verschiedene Techniken im Brückenbau informieren und eine Skizze anfertigen. Die Brücke durfte maximal 500g wiegen und sollte mindestens 1kg tragen können. Aus Spagetti, Makkaroni, Lasagneplatten und anderen Nudeln sind allerlei Kunstwerke entstanden, welche im Präsensunterricht und per Videokonferenz präsentiert wurden. Durch Abstimmungen in den Klassen wurde die leichteste, die schönste und die stabilste Brücke gekürt. Von einer Golden Gate Bridge über filigranen Fachwerk-Konstruktionen bis hin zu coolen Hängebrücken, die zum Teil über 5kg tragen konnten, war alles dabei.

Mia Braun