Tablet-Klassen

Unsere Tabletklassen (ab Jgst. 7 Gy, Ab Jgst. 8 RS) bilden das Zentrum digitaler Medien-Bildung der CFS. Verändertes Lernen und Lehren zeigen sich u.a. in folgenden Bereichen:
•    Selbstständigkeit / vielfältige Lernwege
•    Digitale Schulbücher
•    Audios, Videos (z.B. von Experimenten im Chemieunterricht) aufnehmen
•    Erklärvideos produzieren
•    Live-Kontakte mit Muttersprachlern (USA, Frankreich)
•    Inhalte teilen (Wiki, schuleigene Cloud, LuIS)
•    Orts- und zeitunabhängig gemeinsam arbeiten
•    Projektion von Texten, Bildern, eigenen Dateien auf die Leinwand der Klasse.

Im Rahmen von G9 findet der Einstieg in der Kl. 7 zunächst lediglich in 2/3 Fächern, die von dafür ausgebildeten LehrerInnen unterrichtet werden, statt. In den Kl. 8-10 arbeiten die SchülerInnen dann in (fast) allen Fächern mit Tablets. In den meisten Fächern werden die Klassenarbeiten, angesichts der bisherigen schulischen Realitäten, weiterhin mit Stift auf Papier geschrieben, sodass sich meistens eine Mischung vom Einsatz digitaler Geräte sowie bisheriger Arbeitsweisen findet.